„In meinem Tempel sollen alle Völker zu mir beten“ (Jesaja 56:)

So international und bunt wie das Leben ist auch unsere Gemeinde in Freiburg. Gegründet wurde die Gemeinde von Dr. Palmer Appiah-Gyan aus Ghana und anderen Männern aus Westafrika. Sie war zuerst für Afrikaner da, damit sie ihren christlichen Glauben gemeinsam leben können. Mit der Zeit kamen deutsche Ehepartner dazu. Jetzt besteht die Gemeinde aus Christen aus Deutschland und aus über 16 Kulturen und Nationen. Für uns ist es eine Bereicherung „international“ zu sein. Denn jede Kultur und jedes Volk hat Stärken und positive Eigenschaften, von denen die anderen etwas lernen können.

Das Zusammenkommen so vieler unterschiedlicher Menschen ist für uns eine positve, manchmal auch herausfordernde Alltagserfahrung.

Wir sind eine Freikirche mit evangelischem Glaubensbekenntnis und gehören zu den Pfingstkirchen.